Stell dir vor es ist Schule und alle wollen hin

Ende November gibt es an unserer Schule eine Galerie an der alle zeigen was sie können. Dieses Jahr hat sie das Thema „Traumwelten“

Ein Beitrag dazu:

Wir fangen an einen Traum war zu machen: Jugendliche und Erwachsene machen in der Schule was sie wollen!

Zunächst klären wir gemeinsam zu Beginn eines Kurses die Aufträge des Rahmenplans, des schulinternen Curriculums, des Schuljahres.

MUST BE:     Nun wissen wir was wir sollen!

Diese Informationen bringen wir dann zusammen mit unseren Erwartungen zu den Lernbereichen und den eigenen Aufträge an das Unterrichtsfach und an die LehrerInnen, denn die gibt es auch unter uns, so entsteht Peer Education oder Teach your Teacher. Dazu klären wir wer ExpertIn in welchem Gebiet ist, wer LernerIn und wer von wem was lernen will. Denn wir brauchen nicht alle das gleiche Futter für’s Hirn.

CAN BE:     Nun wissen wir was wir können!

Deshalb schätzen wir die Qualität unserer Arbeit auch selbst ein, die LehrerIn hat ein Vetorecht und wir entwickeln Sinn für Selbstwert. Zusammen überlegen wir welche Arbeitsphasen und Projekte daraus entstehen. Jede Stunde beginnt mit dem Check-In: ich arbeite heute an….. Wir wollen heute ….. machen. Einige von uns arbeiten sogar freiwillig zuhause oder gehen in den Ferien zu Terminen, dafür gibt es dann eine EVA – Note, für eigenverantwortliches Arbeiten.

SELFORGANIZED:    Nun wissen wir was wir wollen!

Und dann geht’s los! Am Ende der Stunde wird geerntet was wir gemacht haben und an der Tafel präsentiert. Kommt doch mal bei uns vorbei:

Wo? 1. Gemeinschaftsschule Mitte, Standort Moses Mendelssohn Schule R 335  im „mehrsprachigen Klassenzimmer“, einem Ort für Ideen und Taten.

Wann? In (Unterricht)stunden bei Frau Graf: Deutsch 8.1 u. 9.3, Bildnerische Erziehung 10.3, Ethik 8.2 , WP Kunst u. Medien 7-10, Individualisiertes Lernen 8.1, Ethik 8.2, Duales Lernen 8.2, GesamtschülerInnenvertretung. Schuljahr 2010/11

Die nächste Fortbildung zu diesem Thema findet auf dem Educamp Bielefeld am 18.11. 2011 statt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s